„Zwischen den Kriegen“-Ausstellung wegen großen Interesses verlängert

Werbung

positive Ausstellungsbilanz

„Zwischen den Kriegen“-Ausstellung wegen großen Interesses verlängert

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Mit einer positiven Besucherbilanz für 2018 wartet das Oberösterreichische Landesmuseum auf: „162.500 Personen haben das vielfältige Ausstellungsangebot an insgesamt 12 Standorten wahrgenommen. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht das einem Plus von sechs Prozent.

Allein das Schlossmuseum wurde von insgesamt 78.000 Menschen jeden Alters besucht, die sich dort insbesonders für die Ausstellung „Zwischen den Kriegen. Oberösterreich 1918 – 1938“ interessierten.

Weitere Höhepunkte sind geplant

Dieses große Interesse, auch von Seiten der Schulen, führte zur Verlängerung der Ausstellung um ein Jahr. Zu den Höhepunkten der Landesgalerie zählte die Ausstellung „Schluss mit der Wirklichkeit! Heuer – ab Oktober – verspricht die Ausstellung über Toulouse-Lautrec und die Meister vom Montmartre ein besonderes Highlight zu werden.

„Zwischen den Kriegen“-Ausstellung wegen großen Interesses verlängert TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel