Beim europaweiten Protesttag gegen die Corona-Maßnahmen gingen hunderttausende Menschen auf die Straße. Vor allem im deutschen Kassel wurde ein starkes Zeichen gesetzt: 20.000 Menschen gingen dort – statt der erwarteten 6.000 – auf die Straße. Die Polizei ging mit Wasserwerfern und Pfefferspray brutal auf die Demonstranten los.

Die Menschen haben genug von den diktatorischen Maßnahmen der Regierungen, die die Grundrechte in einem immer unerträglicherem Ausmaß einschränken. Auch in Schweden und Amsterdam ging die Polizei mit äußerster Brutalität gegen die Demonstranten vor. Sie wurden teilweise mit Pfefferspray und Wasserwerfern von Plätzen vertrieben.

 

Wasserwerfereinsatz in Kassel gegen friedliche Demonstranten:

 

 

 

Das war der MEGA-PROTEST in Kassel: