Eine 41-Jährige versuchte am helllichten Tag eine gehbehinderte Seniorin zu berauben. Die beherzte Gegenwehr der älteren Dame führte leider nicht zum Erfolg. Im Gegenteil, die Täterin schleuderte sie zu Boden und flüchtete mit ihrer Geldbörse. Nur Dank eines aufmerksamen Zeugen konnte sie kurz darauf verhaftet werden.

Am Mittwoch gegen 9:50 versuchte die Verbrecherin in der Nähe des Linzer Tores in Schärding zuzuschlagen. Sie hatte es auf die Geldtasche im Korb eines Rollators der gehbehinderten 64-Jährigen abgesehen. Doch die ältere Dame wollte ihr Eigentum nicht kampflos aufgeben, es kam zu einem Gerangel. Dabei wurde sie von der Angreiferin auf die Fahrbahn geschleudert und dabei unbestimmten Grades verletzt.

Weitere Zeugen gesucht

Ein Zeuge aus dem Bezirk Linz-Land beobachtete das Geschehen. Während er die Beschuldigte verfolgte, gab er der Polizei am Telefon wertvolle Hinweise. Diese konnte die brutale Räuberin in einem Wettlokal festnehmen. Einen Teil der Beute hatte sie dort bereits verspielt.

Weitere Zeugen des Vorfalles werden ersucht, sich bei der Polizei in Schärding, Tel. 059133 4270, zu melden