Polizei Oberösterreich

Schock-Meldung aus Wien, wenige Tage vor dem Weihnachtsfest: Gegen 13.30 Uhr wurde in einem Lokal im Wiener Zentrum laut Medienberichten geschossen. Aufgrund seiner Verletzungen starb ein Mann, außerdem gibt es einen Verletzten. Die Hintergründe sind derzeit offiziell noch völlig unklar!

Der Täter soll sich laut Polizeiangaben auf der Flucht befinden. Vorerst geht die Polizei nicht von einem Terrorakt aus, erklärte Polizeisprecher Daniel Fürst gegenüber der „Kronen-Zeitung“.

Werbung

Keine Gefährdung für Unbeteiligte

Eine Gefährdung für Unbeteiligte bestehe derzeit nicht. Zu den Schüssen kam es im Durchgang des Lokals. Das betroffene Areal wurde vom Lugeck bis Postgasse weitflächig abgesperrt. Polizisten waren mit Helmen sowie schusssicheren Westen vor Ort. Sogar ein Polizeihubschrauber befand sich im Einsatz!