Im Mai steht uns die wohl spannendste EU-Wahl aller Zeiten bevor. Anlass genug für den „Wochenblick“ genauer hin zu schauen. Dem Publikum der „Wochenblick“-Clubmitglieder und Leser wird bei zwei Veranstaltungen ein besonderer Einblick hinter die Kulissen gewährt.

Am 27. Februar kommen u.a. Dr. Michael Ley (Islamkritiker) und Norbert van Handel („St. Georgs Orden“) nach Linz. Am 29. März ist der EU-Delegationsleiter der FPÖ, Harald Vilimsky, für ein ausgewähltes Publikum zu Gast.

Werbung

Heiße EU-Wahl im Mai als Thema

1994 entschied sich Österreich der „Europäischen Union“ beizutreten. 25 Jahre später steht diese EU vor existenziellen Problemen auf fast allen Ebenen. Ob Migrationsdruck von außen, oder Uneinigkeit und gesellschaftliche Spaltungen im europäischen Innenleben:

Die Bürger Europas sehnen sich nach Veränderung. Der „Wochenblick“-Club macht die heiße EU-Wahl im Mai 2019 zum Schwerpunkt und ermöglicht seinen Lesern exklusive Kontakte und Einblicke.

Persönlicher Kontakt mit Referenten

Die jeweiligen Themenabende haben ein begrenztes Platzangebot, was eine direkte Aussprache mit den Referenten und Experten ermöglicht.
Melden Sie sich daher ehest möglich schriftlich unter www.wochenblick.at/veranstaltung oder direkt im Sekretariat unter maria.kuzmanovic@wochen-blick.at an.

Sind wir Teil einer Wende in der EU?

Zwei spannende Veranstaltungen für „Wochenblick“-Clubmitglieder:

27. Feb.

Hotel Ibis, Linz (Beginn 19 Uhr)
Zukunft Europa: Was haben wir dem Islam entgegen zu setzen?

Michael Ley (Politwissenschaftler, Islamkritiker)
Norbert van Handel (Prokurator des St. Georgs-Ordens)
Christian Seibert (Chefredakteur Wochenblick)

Podiumsdiskussion mit Beteiligung des Publikums

29. März
Linz (Beginn 19 Uhr)
2019: Wendejahr in der EU?

Harald Vilimsky (EU-Abgeordneter, Leiter der FPÖ-Fraktion)
Kornelia Kirchweger (ehem. Mitarbeiterin der EU-Beitrittskampagne in Wien)
Johannes Schüller (Stv.-Chefredakteur Wochenblick)

Impulsreferat von Harald Vilimsky mit anschließender Podiumsdiskussion und direkter Publikumsaussprache

– freier Eintritt! Anmeldung erforderlich
– Eintritt nur für Club-Mitglieder
– Begrenzte Teilnehmerzahl
– Direkte Aussprachemöglichkeit mit den Referenten

Jetzt Mitglied im Club werden

Treten Sie daher noch heute unserem „Wochenblick“-Club bei und seien auch Sie künftig besser, schneller und ehrlicher informiert. Als Mitglied im „Wochenblick“-Club um nur 98,- Euro im Jahr sind Sie 2019 noch direkter dran am Geschehen.

Neben 48 Jahresausgaben der Wochenzeitung erhalten Sie freien Eintritt zu allen Club-Veranstaltungen, Vergünstigungen auf unsere Leserreisen sowie direkte Einblicke durch unseren Club-Newsletter.

Direkt anmelden im Shop unter https://abo.wochenblick.at/wochenblick-club.html
Clubmitglieder melden sich zur Veranstaltung direkt im Sekretariat maria.kuzmanovic@wochen-blick.at.