Luca Stangl ist ein 14 Jahre junger Musiker aus dem Kremstal und bereits ein Internetstar. Seine YouTube-Videos wurden schon mehr als eine Million Mal angeklickt, was den jungen Burschen, der seit sieben Jahren steirische Harmonika spielt, überaus freut.

Eine Kolumne von Leo Walch

Von ihm, der nicht nur virtuos in die Tasten haut, sondern auch singt, gibt es bereits zwei CDs, mit denen er sich eine weltweite Fan-Gemeinde von 15.000 Followern zugelegt hat. Seine originellen Titel dürfte der ORF bislang noch nicht entdeckt haben, aber in den Hitparaden vieler Privatradios sind sie landauf-landab zu hören.

Bereits Auftritte im Fernsehen

Mit Opa Toni, der selbst Musiker ist und der seinen Enkel musikalisch geformt hat, war er auch schon in der ARD-TV-Sendung „Immer wieder sonntags“ mit Stefan Mross zu Gast. Lucas neuester Song ist ein Freundschaftslied, das er auf Englisch und speziell für seine Fans aus Kanada und Australien singt.

Es heißt „So good to know you“ und scheint ein hitverdächtiger Titel zu sein, wie die vielen begeisterten Kommentare auf YouTube erahnen lassen.

Arbeit für drittes Album läuft auf Hochtouren

Derzeit laufen im Tonstudio von Musiker Flo Daxner in Gmunden die Arbeiten für die dritte CD, die noch vor Jahresende erscheinen soll. Unterstützt wird Luca Stangl von seiner Entdeckerin, der Erfolgskomponistin Hanneliese Kreißl-Wurth, die ihn produziert und auch Titel für ihn geschrieben hat.