Auch in Oberösterreich ist die Zahl der ausländischen Täter bei insgesamt 61.891 Straftaten 2018 hoch gewesen.

„Jeder dritte Tatverdächtige ist Ausländer, das ist eine erschreckend hohe Zahl“, erklärt FPÖ-Landesrat Elmar Podgorschek zur vor wenigen Tagen veröffentlichten Kriminalstatistik für 2018.

Werbung

Rumänen liegen dabei mit 1.897 Straftaten auf dem ersten Platz, es folgen Deutsche mit 1.568, an dritter Stelle Afghanen mit 1.205 Straftaten. „Deutsche sind so weit vorne, weil auch Autounfälle gezählt werden“, erklärt Landespolizeidirektor Andreas Pilsl.