Für eine 20-jährige Frau endete das Treffen mit ihrem 26-jährigen türkischen Internetbekannten tragisch.

Die 20-jährige Frau hatte ihren späteren Peiniger über das Internet kennengelernt. Man verabredete sich für ein Treffen und die 20-Jährige fuhr mit dem 26-jährigen Türken gemeinsam zu einem Aussichtspunkt in Stuttgart-Wangen.

Trotz Gegenwehr mehrfach vergewaltigt

Doch mit einem normalen Stelldichein wurde es nichts. Am Zielort angekommen, fiel der Türke über seine 20-jährige Internetbekanntschaft her. Trotzdem sich die Frau zur Wehr setzte, wurde sie von ihrem Begleiter in dessen Auto mehrfach vergewaltigt. Später vertraute sich die Frau einer Verwandten an, die ihr riet Anzeige zu erstatten. Polizeibeamte nahmen den 26 Jahre alten türkischen Staatsangehörigen fest und führten ihn auf Antrag der Staatsanwaltschaft einem Richter vor. Dieser erließ einen Haftbefehl.