elternbildung familienreferat oö oberösterreich förderung familie manfred haimbuchner

So groß das Glück mit Kindern für Eltern auch sein mag: Oft ist es nicht einfach, sich ausreichend Zeit für die eigene Beziehung zu nehmen. Im Alltagsstress geht dann die gemeinsame Liebe zueinander oft unter, es fehlt an Zeit und Unterstützung bei der Kindererziehung. Stress und Erschöpfung in der Beziehung sind mitunter die Folge.

Der oberösterreichische Familienreferent und Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ) hat deshalb für diesen Samstag, den 12. Mai, einen „Tag der Beziehung“ ausgerufen. Dieser soll in Form von Workshops an sechs Orten in Oberösterreich stattfinden. Angeboten wird auch eine kostenlose Kinderbetreuung. Dabei sollen nur Kinder angemeldet werden, die schon freiwillig in der Kinderbetreuung bleiben können.

Werbung

Haimbuchner: Beziehung für Kinder wichtig

Erfahrene Referenten geben Eltern vor Ort Anregungen und Informationen, wie sie der Liebe in der Beziehung den notwendigen Raum verschaffen können. Der Austausch als Paar sowie in der Gruppe soll dabei das kreative Finden neuer Ideen ermöglichen. Unter www.familienkarte.at kann man sich noch anmelden und damit rechtzeitig die Teilnahme absichern, mehr Informationen gibt es hier!

„Beim Tag der Beziehung wird die Paarbeziehung in den Mittelpunkt gestellt. Die (Ehe-)Paare erhalten Impulse, wie sie ihre Paarbeziehung durch einen respektvollen und wertschätzenden Umgang bereichern können. Schließlich basiert eine gute Erziehung der Kinder auf einer guten Beziehung zwischen den Eltern. Umso wichtiger ist es, dass Eltern in ihrer Beziehung gestärkt sind“, erklärt Haimbuchner.

manfred haimbuchner familienreferar elternbildung
„Schließlich basiert eine gute Erziehung der Kinder auf einer guten Beziehung zwischen den Eltern“, betont Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner zum Motiv des „Tages der Beziehung“.

Veranstaltungsorte

Der „Tag der Beziehung“ findet an folgenden Orten statt:

Altmünster – Ekiz Eltern-Kind-Zentrum
Ried/Innkreis – Franziskushaus
Linz – EKiZ Figulystraße
Rohrbach – Pfarrheim
Steyr – Dominikanerhaus
Kremsmünster – Stift

Ablauf

13:30 Uhr: Ankommen für Eltern mit Kindern, es folgt das Einchecken in der Kinderbetreuung
14.00 – 15.30 Uhr: 1. Teil des Workshops „Eltern sein, Liebespaar bleiben“
15:30 – 16:00 Uhr: Pause mit Kaffee sowie Kuchen
16.00 – 17.30 Uhr: 2. Teil des Workshops „Eltern sein, Liebespaar bleiben“

Kostenlos mit Elternbildungs-Gutscheinen

Der Unkostenbeitrag beträgt 15 Euro pro Paar. Es werden auch die kostenlosen Elternbildungsgutscheine des Landes Oberösterreich als Bezahlungsmöglichkeit angenommen. Veranstalter des „Tags der Beziehung“ ist – in Kooperation mit BEZIEHUNGLEBEN.AT – eine Initiative des Familienreferates des Landes Oberösterreich.