Zu einem grausamen Phänomen kommt es derzeit in Frankreich. Mehr als 1.000 verendete Delfine wurden an die Küste gespült.

Die Säugetiere wiesen Verstümmelungen auf, die auf einen qualvollen Tod schließen lassen. Die Verletzungen stammen von Fischernetzen. Warum dieses Phänomen jedoch so gehäuft auftritt, lässt auch Experten mit Rätselraten zurück.