terror straßburg

Schon wieder Terror in Frankreich! Ein Mann hat am Freitag in der Nähe von Toulouse (Frankreich) seinen Wagen vor einer Wirtschaftsschule in eine Passantengruppe gelenkt. Es gibt drei Verletzte.

Bei den Opfern handelt es sich um drei Studenten, darunter eine schwerletzte, 23-jährige Frau.

Werbung

Der 28-jährige Fahrer wurde festgenommen. Er soll laut Medienberichten auf die Polizei gewartet haben.

Täter polizeibekannt

Die Hintergründe des Vorfalls sind noch unklar. Ein islamistischer Hintergrund kann derzeit nicht ausgeschlossen werden.

Der Mann soll den Behörden wegen kleinerer Vergehen bereits bekannt gewesen sein. Laut dem Sender „BFMTV“ hat er absichtlich gehandelt.

„Wochenblick“ bleibt dran.