Der bekannte Top-Gastronom Günter Hager machte auf Facebook seinem Zorn Luft. Während die Gastronomie unter massiven Auflagen leidet, scheinen bei Massenaufläufen andere Regeln zu gelten. Das ist laut Hager „einfach rücksichtslos“.

Günter Hager ist Autor der Bücher „Fucking Gastro“ und „Fucking Gastro reloaded“, in denen er den täglichen Behördenwahnsinn schildert, den heimische Gastronomen schon vor Corona zu erdulden hatten. Er ist zweifellos ein Mann, der in einem erfüllten Leben viel geleistet und auf die Beine gestellt hat, von dem seine Kritiker nur träumen können.

Auf Facebook zweierlei Maß hinterfragt

Angesichts der Demo-Bilder aus Wien platze ihm nun auf Facebook der Kragen. Was dort passierte, „ist einfach nur rücksichtslos“. Was denken Sie, hat er Recht?