Schüller im Gespräch mit Bendels: Sowohl in Österreich als auch in Deutschland wächst der Bedarf an nonkonform-patriotischen Medien.

David Bendels (32) ist Vorsitzender des „Vereins zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und bürgerlichen Freiheiten“. Der Verein etablierte sich seit seiner Gründung 2016 als konservativer Think-Tank.

Bendels ist zudem Chefredakteur der neuen, vom Verein herausgegebenen freiheitlich-konservativen Wochenzeitung „Deutschland-KURIER“.


Johannes Schüller hat mit ihm die brisanten Hintergründe besprochen.

„National-konservative Boulevardzeitung“

Schüller: Printzeitungen befinden sich zurzeit in einer Krise, Auflagen und Verkauf sinken stetig. Warum haben Sie trotzdem den „Deutschland-KURIER“ gegründet?

Bendels: Wir sind davon überzeugt, dass die deutsche Presselandschaft ein breiteres politisches Spektrum widerspiegeln sollte. In der Bundesrepublik herrscht aktuell leider noch ein Übergewicht an linksausgerichteten Leit- und Meinungsmedien. Es gibt in Deutschland zwar schon sehr gute konservative Publikationen wie beispielsweise die „Junge Freiheit“, die „Preußische Allgemeine Zeitung“ oder das Monatsmagazin „CATO“, aber es gab bis zur Gründung des „Deutschland-KURIER“ im Juli 2017 keine freiheitliche, national-konservative Boulevardzeitung. Diese Lücke füllt der „Deutschland-KURIER“ nun erfolgreich.

Den Mainstream-Medien wird vorgeworfen, sehr unkritisch über Merkel, die Regierung sowie die Asyl- und Einwanderungspolitik in Deutschland zu berichten. Wie schätzen Sie das ein?

Diese Einschätzung ist absolut zutreffend. Eine aktuelle Studie der „Hamburg Media School“ und der Universität Leipzig bestätigen dies. Die Mehrheit der deutschen Medien berichtete insbesondere mit Hinblick auf die merkelsche Masseneinwanderungspolitik zutiefst regierungshörig. Wichtige deutsche Tageszeitungen haben während der Masseneinwanderungskrise bei der kritischen Berichterstattung total versagt. Die deutschen Mainstream-Medien haben sich geschlossen hinter Angela Merkels fataler „Flüchtlingspolitik“ versammelt, Losungen der Polit-Elite unkritisch übernommen und eine euphemistische Diktion der „Willkommenskultur“ verbreitet. Ein Hauptanliegen des „Deutschland-KURIER“ ist es, diese unsägliche mediale Fehlleistung zu korrigieren.

„Wir korrigieren die Fehlleistung“

In Deutschland gibt es einige alternative und patriotische Medien. Was unterscheidet Sie von diesen Angeboten?

Der „Deutschland-KURIER“ ist eine Zeitung, die von patriotischen Bürgern für patriotische Bürger herausgegeben wird. Wir sind in der Tonalität etwas direkter, prägnanter und frecher als etwa die „Junge Freiheit“, also bewusst sehr meinungsfreudig! Nicht umsonst bezeichnen wir uns im Untertitel als „Die Klartextzeitung“. Ich glaube, dass wir hier viele Gemeinsamkeiten mit dem „Wochenblick“ haben.

Unangepasste und patriotische Medien sind oft einem erheblichen Gegenwind – bis hin zur offenen Gewalt ausgesetzt. Was sind hier ihre Erfahrungen?

Mit offener Gewalt hatten wir bisher keinerlei Probleme. Aber natürlich gab es antidemokratischen Gegenwind. Beispielsweise erfolgten unmittelbar nach dem Start unserer Online-Präsenz massive Hackerangriffe. Dies zeigt einmal mehr, dass einige Kräfte daran interessiert sind, die Meinungsfreiheit zu bekämpfen. Zudem leitete der linksgerichtete „DuMont-Verlag“ kläglich gescheiterte juristische Schritte ein, weil der Name und das Logo des „Deutschland-KURIER“ angeblich dem des „Berliner Kurier“ ähneln würden. Wir sind dem DuMont-Verlag sehr dankbar für die großartige Werbung zum Start des „Deutschland-KURIER“. Gegenwind, insbesondere von linker Seite, ist uns sehr willkommen – denn Gegenwind richtet auf!

„Gegenwind ist uns sehr willkommen“

Wo kann man den „Deutschland-KURIER“ erhalten?

Bisher kann der Deutschland-KURIER nur abonniert werden (www.deutschland-kurier.org/abonnieren/). Zudem verteilen wir wöchentlich deutschlandweit Hundertausende Kennenlernexemplare. Mittel- und langfristig soll es den „Deutschland-KURIER“ aber auch am Kiosk zu kaufen geben. Wir werden die deutsche Medienlandschaft beleben!