Während einer Rathausveranstaltung in New York behauptete eine Frau, die Menschen müssten zukünftig anfangen „Babys zu essen“, um den Klimawandel zu lösen.

Die demokratische Politikerin Alexandria Ocasio-Cortez nickte dabei zustimmend.

„Wir müssen anfangen Babys zu essen“

„Wir haben nur noch ein paar Monate Zeit. Ich finde es toll, dass Sie den Green Deal unterstützen, aber sich von fossilen Brennstoffe abzuwenden, wird das Problem nicht schnell genug lösen“, sagte die junge Frau. „Ich denke, Ihr nächster Wahlspruch muss so lauten – Wir müssen anfangen Babys zu essen“, fügte sie hinzu.

„Selbst wenn wir Russland bombardieren würden, hätten wir noch immer zu viele Menschen und zu viel Umweltverschmutzung. Deswegen müssen wir die Babys loswerden … wir müssen die Babys essen“, erklärte die Frau.

Demokratin nickte zustimmend

Als ihr das Mikrofon schließlich weggenommen wurde, sprach sie trotzdem weiter und Ocasio-Cortez nickte ihr zu, bevor sie zustimmte, dass „wir die Klimakrise mit der Dringlichkeit behandeln müssen, die sie darstellt“. Pikant: Die Demokratin widersprach zu keinem Zeitpunkt den bizarren Äußerungen der Frau im Publikum.