In Wien sind eigenartige ÖVP-Plakate aufgetaucht. Der befremdliche Slogan: „Ich spiele mit eurer Angst und nehme euch eure Rechte“. Abgebildet ist ÖVP-Boss und Bundeskanzler Sebastian Kurz mit einer Spritze.

Das Foto wurde mehrfach auf Facebook geteilt, stets mit der Frage, ob es sich tatsächlich um ein echtes Plakat handeln könne.

Kurz posiert mit Spritze

Auf dem angeblichen ÖVP-Plakat posiert Sebastian Kurz in einem weißen Arztkittel und mit einer Spritze, gefüllt mit Inhaltsstoff in türkiser Farbe. Dabei soll offenbar auf die zur Zeit debattierte Impfpflicht Bezug genommen werden. Der „Wochenblick“ berichtete bereits im April über eine mögliche Impfpflicht. Dieser Tage forderte der ÖVP-Landeshauptmann von Oberösterreich, Thomas Stelzer, eine Impfpflicht punkto Coronavirus.

Vermutlich Fake-Plakat

Zu Redaktionsschluss konnte noch nicht restlos geklärt werden, woher und von wem die Plakate stammen, die an mehreren Orten in Wien gesichtet worden sein sollen. Feststehen dürfte aber, dass die Plakate nicht von der ÖVP hergestellt worden sind. Vermutlich handelt es sich um eine Provokation von politischen Mitbewerbern oder verärgerten Bürgern, die mit dieser überspitzten Aktion Kritik an den Corona-Zwangsmaßnahmen artikulieren wollten.