Absurd: Heidi Klum erntet Shitstorm für Hashtag #AllLivesMatter

Werbung

Werbung

Mutter dreier schwarzer Kinder erfährt Rassismus-Vorwurf

Absurd: Heidi Klum erntet Shitstorm für Hashtag #AllLivesMatter

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Wie erbarmungslos die politisch korrekte Gedankenpolizei sein kann, musste das deutsche Ex-Fotomodell Heidi Klum, nunmehr vor allem als TV-Moderatorin bekannt, jetzt am eigenen Leib erfahren. 

Man würde meinen, eine Frau, die selbst drei Kinder mit einem schwarzen Popsänger bekam, wäre über sämtliche Rassismus-Vorwürfe erhaben. Aber weit gefehlt: Denn, weil sie ihre Solidarität mit den US-Protesten in sozialen Medien mit dem Hashtag #AllLivesMatter anstelle #BlackLivesMatter bekundete, brannte der Hut.

Eine gemischte Familie und der “falsche” Hashtag

Das Bild hatte neben der Bemerkung, dass alle Leben etwas wert seien, die Beschreibung, dass “Einheit durch Vielfalt” eine Stärke darstelle. Am Bild sah man aufeinander gelegte Hände ihrer Familie – weiße wie schwarze. Eigentlich normalerweise wie das Bilderbuch-Beispiel einer landläufigen Werbekampagne für sogenannte “Diversity”-Programme.

Aber es war der “falsche” Hashtag – der sonst als Gegenentwurf zu #BlackLivesMatter gilt – welcher der wütenden Meute nicht gefiel. Sie überhäuften Klum mit Beschimpfungen – und führten laut Kurier sogar deren ethnisch gemischte Familie ins Feld. Der Vorwurf war, dass sie als Mutter schwarzer Kinder vermeintlich weiße Polizeigewalt verharmlose.

Lektion für Klum: Nichts stellt die Meute zufrieden…

Und egal, was Klum sagte, es wollte einfach nicht ausreichen. Ihr Hinweis, dass die Idee für den Hashtag von ihrem schwarzen Sohn kam? Wurde von ihren Followern als Versuch gewertet, just einem schwarzen Familienmitglied den sprichwörtlichen schwarzen Peter zuzuschieben.

Und als sie das Bild löschte und stattdessen dieselbe Nachricht mit einem anderen Hashtag teilte? Schnell waren die Trolle wieder zur Stelle und verwiesen darauf, dass sie nicht hinter ihre Aussage zurückkönne und “einen schlechten Job dabei macht, ihre schwarzen Kinder zu erziehen”…

[post-views]
Absurd: Heidi Klum erntet Shitstorm für Hashtag #AllLivesMatter TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel