An deutscher Uni: Boxerin kickt indischen Vergewaltiger nieder

Werbung

Werbung

Er wollte sie ins Gebüsch zerren

An deutscher Uni: Boxerin kickt indischen Vergewaltiger nieder

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Da hat sich ein Sex-Biest aber das falsche Opfer ausgesucht! Mutig schlug eine ehemalige Kickboxerin den berüchtigten Uni-Triebtäter von Frankfurt in die Flucht, indem sie ihm eine Tracht Prügel verpasste.

Der mutmaßliche indische Triebtäter – er ist Familienvater und jobbte als Kellner in einer Pizzeria – versuchte, die 37-jährige Evrin B. ins Gebüsch zu zerren, um sich dort an ihr zu vergehen.

In die Flucht geboxt

Da hat er sich aber völlig verschätzt: „Ich habe angefangen, zu schreien. Ich wusste gar nicht, dass ich das so laut kann. Das hat mir Kraft gegeben”, erzählt die Informatik-Studentin laut “Bild” beim Prozess gegen den Sex-Inder.

Sie verpasste ihm einen ordentlichen Faustschlag und einen Tritt, woraufhin der Täter stürzte. Die Kickboxerin hörte jedoch da nicht auf, prügelte sogar weiter auf den skrupellosen Sex-Täter ein!

Sex-Täter musste ins Bordell

Die Studentin leider jedoch bis heute unter der Tat:„Ich dachte, ich wäre auf so einer belebten Hauptverkehrsstraße sicher. Deshalb nimmt mich das immer noch sehr mit.“ Der mutmaßliche Triebtäter soll nach der gescheiterten Sex-Attacke laut “Bild”-Zeitung ins Bordell gegangen sein!

[post-views]
An deutscher Uni: Boxerin kickt indischen Vergewaltiger nieder TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel