Anschläge in New York: Ermittlungen laufen auf Hochtouren

Anschläge in New York: Ermittlungen laufen auf Hochtouren

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

New York wurde vergangene Nacht von mehreren Anschlägen heimgesucht. Nach einer Explosion und einem Messerangriff, laufen nun die Ermittlungen nach den Hintergründen auf Hochtouren.

Bei einer Explosion in der Nähe einer Wohltätigkeitsveranstaltung der Marine wurden 29 Menschen verletzt. In einem Einkaufszentrum verletzte ein Mann acht Menschen mit einem Messer.

Die Behörden gehen derzeit bei den Taten von einem terroristischen Hintergrund aus. Ein zweiter Sprengsatz, der in der Nähe der Explosion gefunden wurde, hätte Ähnlichkeit mit jenen Sprengsätzen gehabt, die beim Boston Marathon 2013 verwendet wurden. Der Angreifer im Einkaufszentrum soll laut Augenzeugen während der Tat “Allahu Akbar” gerufen haben. Der Täter wurde von der Polizei erschossen.

Der New Yorker Bürgermeister de Blasio spricht zwar von einem vorsätzlichen Akt, sieht jedoch derzeit keine Anhaltspunkte für einen terroristischen Hintergrund.

Samstagmorgen explodierte im benachbarten Bundesstaat New Jersey eine Rohrbombe. Verletzt wurde dabei niemand. Ob die Taten zusammenhängen ist derzeit noch unklar.

++++

Diesen Termin sollten Sie nicht verpassen: Der „Wochenblick“ lädt am 22. September in Wels zu einer Podiumsdiskussion mit hochrangigen Sicherheitsexperten aus Polizei- und Militärkreisen! Das Thema: „Terrorgefahr: Sind wir die Nächsten?“.

 1

Anschläge in New York: Ermittlungen laufen auf Hochtouren TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel