Bestialisch: Asylwerber aus Marokko foltern Mann qualvoll zu Tode

Werbung

Werbung

Schädel mit Tischbein zertrümmert - Augapfel zerfetzt

Bestialisch: Asylwerber aus Marokko foltern Mann qualvoll zu Tode

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Die Bonner Staatsanwaltschaft hat am Dienstag Anklage gegen zwei marokkanische Asylwerber erhoben. Sie sollen am 15. Juli einen Nordafrikaner in einer Flüchtlingsunterkunft in Lohmar qualvoll zu Tode gefoltert haben. 

Den 28 und 29 Jahre alten Marokkanern wird Mord aus Habgier, Grausamkeit sowie zur Ermöglichung einer Straftat (schwerer Raub) vorgeworfen. Sie sollen den 45-jährigen Nordafrikaner mehr als zwei Stunden lang auf grausamste Weise gefoltert haben. Laut Anklage haben sie dem Opfer zahllose Tritte, Stiche und Schnittwunden zugefügt und mit einem metallenen Tischbein mindestens 20 Mal auf seinen Kopf eingedroschen. Der rechte Augapfel sei dabei regelrecht “zerfetzt” worden. Das rechte Schienbein, die linke Elle und ein Zeigefinger des 45-Jährigen waren zertrümmert.

Die Täter stahlen ein paar Nike-Turnschuhe und ein Handy und ließen ihr sterbendes Opfer gefesselt in seinem Zimmer liegen, wo es elendig verblutete. Später fielen die Marokkaner Passanten in Siegburg auf, wo die beiden betrunken und blutverschmiert umherzogen. Die Polizei konnte sie noch am selben Tag festnehmen.

Beide Angeklagte sind vor mehreren Jahren als Flüchtlinge eingereist und nur befristet geduldet. Der 28-jährige Marokkaner soll von einem gemeinsamen Alkohol- und Drogengelage mit dem Opfer berichtet haben. Angeblich habe der Nordafrikaner ihn dabei mit einem Messer attackiert. An mehr könne er sich nicht erinnern. Der ältere Migrant äußerte sich bisher nicht zu den Vorwürfen.

Der Prozess soll frühestens im nächsten Jahr beginnen, ein Termin steht noch nicht fest.

Bestialisch: Asylwerber aus Marokko foltern Mann qualvoll zu Tode TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel