Bestialische Vergewaltigung: Nordafrikaner schänden 51-Jährige

Werbung

Werbung

Deutschland

Bestialische Vergewaltigung: Nordafrikaner schänden 51-Jährige

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

In der Nacht auf Sonntag soll eine Frau aus dem Wuppertal im Düsseldorfer Hofgarten von mehreren „nordafrikanisch aussehenden“ Männern grausam vergewaltigt worden sein. Kriminalpolizisten ermitteln nun.

Die Frau (51) wurde laut ihren Angaben bei der Polizei zwischen vier und fünf Uhr morgens in der Parkanlage von zwei bis drei jungen Männern angegriffen und vergewaltigt. Die Täter mit „nordafrikanischen Aussehen“ sollen ihr außerdem die Handtasche gestohlen haben.

Discobesuch, dann Vergewaltigung

„Die Geschädigte selbst begab sich im Anschluss zu einem nahegelegenen Hotel an der Inselstraße, bat um Hilfe und ließ von den Mitarbeitern die Polizei verständigen“, so eine Aussendung der Polizei. Die Beamten suchen jetzt dringlichst nach möglichen Zeugen. Die 51-Jährige soll vor dem Vorfall in der Düsseldorfer Altstadt eine Disco besucht haben und war anschließend zu Fuß auf dem Heimweg.

Bestialische Vergewaltigung: Nordafrikaner schänden 51-Jährige TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel