British Airways: Hacker stehlen 380.000 Kreditkarten-Daten

Werbung

Betroffene wurden informiert

British Airways: Hacker stehlen 380.000 Kreditkarten-Daten

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Über eine Zeitspanne von zwei Wochen erbeuten Hacker Kreditkarten-Daten von hunderttausenden Kunden der britischen Fluglinie „British Airways“. Die Behörden sind informiert.

Das Unternehmen untersuche den Diebstahl der Kundendaten, erklärte die Airline. Reisedetails oder Passdaten seien nicht gestohlen worden. Betroffene Kunden seien informiert worden.

Bank- und Kreditkarten betroffen

Betroffen seien Kunden, die zwischen dem 21. August und dem 5. September über die Website und die App des Unternehmens Flüge reserviert hätten, teilte “British Airways” am Donnerstag mit. Insgesamt seien 380.000 Bank- und Kreditkarten betroffen.

Entschuldigung vom Chef

In einer Stellungnahme teilte Alex Cruz, der CEO des Luftfahrtunternehmens, mit: „Wir entschuldigen uns vielmals für die Unannehmlichkeiten, die durch diese kriminelle Aktivität entstanden sind. Wir nehmen den Schutz der Daten unserer Kunden überaus ernst.“

Die Panne sei inzwischen behoben und die Internetseite funktioniere wieder normal.

British Airways: Hacker stehlen 380.000 Kreditkarten-Daten TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel