D: 79-Jährige von Asylwerber in eigenem Keller ermordet

Werbung

Werbung

Ukrainer tötet Seniorin mit Gartenschere

D: 79-Jährige von Asylwerber in eigenem Keller ermordet

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Es ist einer jener Mordfälle, welche weder Mainstream-Medien noch Politik wesentlich zu interessieren scheinen. Am vergangenen Donnerstag tötete ein ukrainischer Asylwerber eine 79-Jährige Deutsche. Brisant: Die Dame war Flüchtlingshelferin, hatte ihren späteren Mörder mit Lebensmitteln und Geld unterstützt. Bezahlte Sie ihre Hilfsbereitschaft mit ihrem Leben?

Die 79 Jahre alte Erika H. galt als sehr beliebt. Frühmorgens hatte sie noch den Gottesdienst besucht, danach mit Freunden bei Kaffee und Kuchen geplaudert. Wenig später erschlug sie ein taubstummer Asylwerber in ihrem eigenen Haus. Die Tat ereignete sich am 19. September in Güstrow, Mecklenburg-Vorpommern.

Mörder bei Einbruch überrascht?

Gegen fünf Uhr Nachmittag fand der Ehemann des Opfers die schwer verletzte Frau im Keller. Ihre Verletzungen waren so schwerwiegend, dass sie vor Ort verstarb. Die Leiche wies schwere Kopfverletzungen auf – wahrscheinlich wurde sie mit einem Gegenstand erschlagen. Hatte sie ihren Mörder bei einem Einbruch überrascht? Oder vielleicht sogar freiwillig ins Haus gelassen? Die ersten Polizeiberichte gingen von einem unbefugten Eindringen aus.

Laut Medienberichten kannten sich Täter und Opfer. Erika H. arbeitete früher in einer Schule für Gehörlose. Außerdem engagierte sie sich für Flüchtlinge. Mehrfach soll sie dem Ukrainer mit Lebensmitteln und Geld ausgeholfen haben. Nachbarn des Opfers führten die Polizei auf die richtige Spur.

Der Täter war, wie so oft in solchen Fällen, der Polizei gut bekannt. Er galt als sehr aggressiv. Die deutsche Bild-Zeitung berichtete, dass sein Asylantrag abgewiesen wurde. Die Abschiebung des Mannes soll schon mehrfach gescheitert sein.

 

D: 79-Jährige von Asylwerber in eigenem Keller ermordet TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel