Sie waren Kinder! Afrikaner tötet zwei Mädchen, betrinkt sich

Werbung

Werbung

Töchter umgebracht

Sie waren Kinder! Afrikaner tötet zwei Mädchen, betrinkt sich

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Schon wieder eine Horror-Tat in Deutschland! Seit Samstagnachmittag befindet sich ein 55-jähriger Mosambikaner in Untersuchungshaft. Er soll seine beiden Töchter im Alter von drei und sechs Jahren in Dresden getötet haben.

Am frühen Samstagabend hatte sich eine 35-jährige Mosambikanerin die Mutter der zwei Mädchen – an das Polizeirevier Dresden-West gewandt. Ihr ehemaliger Lebenspartner hatte am Samstag die beiden gemeinsamen Kinder betreut, sie aber nicht wie vereinbart bei der Kindesmutter anschließend wieder abgegeben.

[themoneytizer id=”18295-1″]

Tot in Wohnung aufgefunden

Polizeibeamte fuhren daraufhin zur Wohnung des Kindsvaters im Dresdner Stadtteil Gorbitz. In der Wohnung fanden Sie furchtbares: Sie fanden die zwei getöteten Mädchen im Alter von drei und sechs Jahren leblos vor. Ein sofort hinzugezogener Arzt konnte nur noch den Tod der Geschwister feststellen.

Die Beamten nahmen den ebenfalls in der Wohnung befindlichen Vater und mutmaßlichen Mörder vorläufig fest. Der Mann war zum Zeitpunkt seiner Festnahme laut Polizei stark alkoholisiert!

Polizei: Gewaltsam umgebracht

Die Polizei geht laut einer offiziellen Stellungnahme davon aus, dass der Afrikaner seine Töchter gewaltsam umgebracht hat. Auf Antrag der Dresdner Staatsanwaltschaft wurde der Mann einem Ermittlungsrichter vorgeführt und anschließend ins Gefängnis gebracht.

Sie waren Kinder! Afrikaner tötet zwei Mädchen, betrinkt sich TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel