Ex-Grünen-Politikerin beging mehrfach Farbanschläge auf Polizeiwache

Werbung

Von wegen gutbürgerliches Milieu...

Ex-Grünen-Politikerin beging mehrfach Farbanschläge auf Polizeiwache

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Da wurde wohl zur Gewissheit, was sich viele Bürger nur denken: Der Weg von radikalen Ansichten des Nachwuchses linker Vorfeldorganisationen bis hin zu extremistischen Straftaten kann mitunter ein kurzer sein. Zumindest im Fall einer Bremer Ex-Grünen-Politikerin ging dieser Wandel außerordentlich schnell. 

Noch im Jahr 2019 wollte das Ex-Vorstandsmitglied der Grünen Jugend für die Bremer Bürgerschaft kandidieren. Sie befand sich auf dem fünften Listenplatz, bei der Wahl im Mai 2019 schien der Einzug gewiss. Nur zwei Monate vor dem Urnengang warf sie aber alles hin – und trat einen Monat später sogar aus persönlichen Gründen aus der Partei aus. Nun gerät sie neuerdings in die Schlagzeilen – allerdings nicht wegen der Politik.

Wiederholte Sachbeschädigung steht im Raum

Denn Lea Schweckendiek (23) gilt als Tatverdächtige für gleich zwei Farbanschläge auf eine Polizeiwache in ihrem Heimatstadtteil Schwachhausen, der als gutbürgerlich gilt. Bei einer Razzia in ihrer Wohnung fanden Polizisten zudem polizeifeindliche Schriften sowie anderes mutmaßlich belastendes Material.

Sie dürfte sich nun wegen Sachbeschädigung verantworten müssen, es drohen bis zu zwei Jahren Haft. Bei den Angriffen dürfte sie neben Farbbeuteln auch mit Farbe gefüllte Christbaumkugeln verwendet haben. Es gilt die Unschuldsvermutung.

Häufung linksextremer Straftaten in Bremen

Das rot-grün regierte Bremen hat bereits seit Längerem ein Problem mit politischer Gewalt von links. In den vergangenen Monaten gab es dort regelmäßige Angriffe auf Polizeigebäude, Streifenwagen sowie Autos von Immobilenbüros. Zwei dieser Attacken sind nun wahrscheinlich geklärt – im Kampf gegen Linksextremismus hat die Hansestadt allerdings noch viel Arbeit vor sich.

Ex-Grünen-Politikerin beging mehrfach Farbanschläge auf Polizeiwache TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel