Großbritannien sperrt alle RT-Konten

Werbung

Werbung

Großbritannien sperrt alle RT-Konten

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Großbritannien hat die Bankkonten des russischen Fernsehsenders Russia Today (RT) eingefroren.

Die Chefredakteurin des Senders RT, Margarita Simonjan, äußerte sich am Montag via Twitter: „Man hat unsere Konten in Britannien gesperrt. Alle Konten. Die Entscheidung unterliegt nicht der Überprüfung. Es lebe Pressefreiheit!“

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa, hat in ihrem Facebook-Profil die Meldung kommentiert: “Es sieht so aus, dass London bei seinem EU-Austritt alle seine Verpflichtungen bezüglich der Meinungsfreiheit in Europa gelassen hat.”

Medien aus Russland und Asien erfreuen sich  in den letzten Jahren einer immer größeren Beliebtheit.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

So gefährlich war die IS-Terrorzelle für Deutschland!

Großbritannien sperrt alle RT-Konten TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel