Herzzerreißend: Werden hier ein Weißer Hai und ein Mensch Freunde?

Unglaubliche Fotos

Herzzerreißend: Werden hier ein Weißer Hai und ein Mensch Freunde?

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Es klingt einfach wie eine wunderbare Geschichte und lässt jedem wahren Tierfreund das Herz aufgehen: Auf unglaublichen Bildern ist ein Hai zu sehen, der – ganz ohne Groll und Wut – sich Menschen nähert, sich von ihnen scheinbar streicheln und liebkosen lässt. Die Geschichte dazu begeistert nun das Netz!

Die Zuckerschock-Fotos wurden unter anderem in der französischen Fisch-Fachzeitschrift “Le magazine des voyages de pêche” veröffentlicht. Jetzt kursieren sie im Netz und sorgen bei vielen Nutzern für Rührung. Denn es soll sich um die Geschichte einer unglaublichen Freundschaft zwischen Tier und Mensch handeln!

Hai-Dame und Mann in Harmonie

Bei dem Mann auf den Fotos handele es sich laut der Zeitschrift um Arnold Pointer, einen beruflichen Angler, der einen großen weiblichen Weißen Hai mit seinen Netzen gefangen hat. Doch Pointer schenkte dem Tier das Leben, entließ es in die Fluten. Doch die Hai-Dame wollte sich angeblich nicht von dem Mann, der ihr das Leben schenkte, trennen.

“Es ist zwei Jahre her und sie lässt mich nicht in Ruhe. Sie folgt mir überall hin, wo ich bin und ihre Gegenwart verschreckt all Fische. Ich weiß nicht mehr was ich tun soll”, wird Pointer von der Fachzeitschrift zitiert. Zweifelsohne: Es ist schwierig, sich von einem Weißen Hai zu trennen. Denn die Tiere sind riesig, können bis zu sieben Meter lang werden.

Bub (10) surfte Weißem Hai über den Kopf!

Zudem kann das Killer-Kaliber auch für den Menschen gefährlich werden. Einige Fälle von tödlichen Attacken auf Menschen sind bekannt! Für Aufsehen sorgte vor rund einem Jahr ein Fall, bei dem ein zehnjähriger australischer Bub einem Weißen Hai in spektakulärer Weise über den Kopf surfte (“Wochenblick” berichtete).

Doch “Cindy” – so soll Pointer “seinen” Weißen Hai nennen – will offenbar nicht recht zu ihrer sehr blutrünstigen Art passen. Denn sie gibt sich angeblich lieb und sehr verschmust. “Sobald ich das Boot anhalte, kommt sie zu mir, dreht sich um und lässt sich ihren Bauch und Nacken kraulen, grunzt, verdreht ihre Augen und bewegt ihre Flossen auf und ab und schlägt das Wasser vor Glückseligkeit”, wird Pointer zitiert.

weißer hai Thomas P. Peschak
Diese preisgekrönte Fotografie des Top-Fotografen Thomas P. Peschak lässt den Atem stocken. Es sieht einfach zu unglaublich aus!

Leider “Fake News”

Traurig: Die Geschichte ist einfach zu schön, um wahr zu sein. “Le magazine des voyages de pêche” hat sie laut englischsprachigen Medien bereits 2006 als fiktiven Aprilscherz veröffentlicht. Die unglaublichen Fotos seien zwar authentisch, stammten jedoch von voneinander unabhängigen Quellen. Auch der Fischer Arnold Pointer ist offenbar nur eine Fantasiefigur…

Wirklich schade: Denn diese Geschichte wäre ein wundervolles und motivierendes Beispiel dafür gewesen, wie Mensch und Tier Seite an Seite in Harmonie miteinander leben könnten.

Herzzerreißend: Werden hier ein Weißer Hai und ein Mensch Freunde? TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel