London: Pubs und Bars werden mit Messer-Notfalltaschen ausgestattet

Werbung

Nach immer häufigeren Messerstechereien

London: Pubs und Bars werden mit Messer-Notfalltaschen ausgestattet

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Traurig, dass sowas überhaupt benötigt wird: Hunderte Bars und Pubs in London bekommen medizinische Notfalltaschen für Opfer von Messerstechereien. Sie enthalten unter anderem Verbandsmaterial und Hilfsmittel zum Abbinden von Blutgefäßen.

Über 300 solcher „bleed control“ – Taschen werden an Lokale der Themse-Metropole verteilt. Die Zahl der Straftaten mit Messern ist in der Innenstadt zuletzt um 43 Prozent angestiegen.

320 Kits werden verteilt

Besonders bei starken Blutungen wird ein Mensch sehr wahrscheinlich sterben, wenn er nicht in den ersten Minuten Hilfe bekommt”, sagte ein Polizist dem britischen Fernsehsender Sky News. Etwa 320 Einrichtungen bekommen die von den Bezirken finanzierte Ausrüstung.

London: Pubs und Bars werden mit Messer-Notfalltaschen ausgestattet TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 2 Stunden, 4 Minuten