Massenschlägerei unter Schwarzafrikanern: Ein Mann stirbt

Werbung

Werbung

Gewalteskalation

Massenschlägerei unter Schwarzafrikanern: Ein Mann stirbt

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Am frühen Sonntagmorgen wurde die Kölner Polizei wegen einer Massenschlägerei zum Ebertplatz gerufen. Beim Eintreffen der Beamten flüchtete eine Gruppe von etwa 10 bis 15 Schwarzafrikanern. Ein Mann bleibt bewegungslos zurück. Der Somalier erliegt noch vor Ort seinen tödlichen Verletzungen.

Wenig später konnte die Polizei in der Nähe des Tatorts 10 Verdächtige festnehmen. Für das Todesopfer, ein 25-jähriger Mann aus Somalia, kam jede Hilfe zu spät. Das Tatmotiv ist derzeit noch unbekannt. Eine Obduktion soll noch die genaue Todesursache klären.

Massenschlägerei unter Schwarzafrikanern: Ein Mann stirbt TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel