USA: Ärger für US-Präsident Donald Trump oder BuzzFeed?

Werbung

Werbung

Medien-Debatte zu Trump

USA: Ärger für US-Präsident Donald Trump oder BuzzFeed?

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

In den USA ist rund um die jüngste BuzzFeed-News-Enthüllungsstory über Michael Cohen, dem ehemaligen Anwalt von US-Präsident Donald Trump, eine hitzige Debatte entbrannt.

BuzzFeed berichtete, dass Trump Cohen angewiesen hätte, vor dem US-Kongress zu lügen. Das Büro des Sonderermittlers, Rober Mueller, der mögliche Russland-Verbindungen zu Tump untersucht hat, dementiert den Kern der BuzzFeed-Story.

Ewiger medialer Kampf?

BuzzFeed hält jedoch nach wie vor an diesem Stück fest. Es ist nicht das erste Mal, dass BuzzFeed News mit einer Story selbst in den Fokus der Medien gerät. Anfang 2017 sorgte BuzzFeed für eine Debatte über Medien-Ethik, veranlasst durch ein Dossier, das angebliche intime Details zu Donald Trump anführte.

USA: Ärger für US-Präsident Donald Trump oder BuzzFeed? TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel