Messer-Attacke durch Syrer: 15-jähriges Mädchen verletzt

Werbung

Werbung

Im Linienbus

Messer-Attacke durch Syrer: 15-jähriges Mädchen verletzt

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Im deutschen Wismar (Mecklenburg-Vorpommern) wurde eine 15-Jährige bei einer blutigen Messerstecherei in einem Bus verletzt.

Mitten im vollbesetzten Linienbus eskalierte ein Streit zwischen zwei Syrern (21 und 27 Jahre) derartig, dass der ältere Syrer ein Messer zog und damit auf den anderen einstach.

Niemand rief die Polizei

Das unbeteiligte junge Mädchen, eine Schülerin, wurde dabei vom Messer an der Brust verletzt.

Als wäre der Vorfall nicht schockierend genug, rief noch dazu keiner der Businsassen während der Messerstecherei die Polizei! Das berichtet die “Ostsee-Zeitung”.

Erst der Krankenhausaufenthalt des Mädchens führte zur Alarmierung der Behörden. Das verletzte Mädchen wurde in der Notaufnahme der Klinik Wismar ärztlich versorgt, auch der verletzte Syrer wurde stationär aufgenommen.
[huge_it_maps id=”73″]

Verdächtiger verhaftet

Gegen den Messerstecher wurde von der zuständigen Staatsanwaltschaft ein Haftbefehl wegen wegen Verdachts der Körperverletzung und der gefährlichen Körperverletzung beantragt.

Drogen bei Syrer gefunden

Bei einer Durchsuchung seiner Wohnung haben Polizeibeamte außerdem 50 Gramm Haschisch gefunden. Der Beschuldigte wurde dem Haftrichter vorgeführt, berichtet die “Ostsee-Zeitung” weiter.

Die Polizei sucht nach weiteren Zeugen des Vorfalles. Diese werden gebeten, sich im Polizeihauptrevier Wismar unter der Telefonnummer 03841/203 0 zu melden.

Messer-Attacke durch Syrer: 15-jähriges Mädchen verletzt TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel