Muslimische Ehemänner verstümmelten ihre Frauen schwer

Werbung

Werbung

Brutale Gewalt in Indien und Pakistan:

Muslimische Ehemänner verstümmelten ihre Frauen schwer

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

In Juhapura, einem muslimischen Viertel der indischen Stadt Ahmedabad, schnitt ein 46-jähriger Mann seiner Frau mit einem Messer die Zunge ab. Gegenüber der Polizei rechtfertigte er das so: er und seine Frau haben sich leidenschaftlich geküsst und ihre Zungen seien „aneinandergeklebt“.

Ein Beitrag von Kornelia Kirchweger

Der Polizei erklärte Ayyub M., er habe versuchte die Zungen mit einem Messer zu trennen und sei dann in Panik geraten, weil er seine Frau dabei „verletzte“ und sie heftig blutete. Dann sei er aus dem Haus gelaufen und habe seine Frau eingesperrt. Seine Frau, Tasleem, kann nicht reden oder essen. Sie wurde ins Spital gebracht. Dort erhält sie Flüssignahrung. Ihr Schwager gab bei der Polizei an, Ayyub habe sie, seit ihrer Heirat im März, regelmäßig verprügelt.

Ayyub M. ist kein unbeschriebenes Blatt. Seine Gewalttätigkeit war der Polizei bekannt. Der Mann ist zum dritten Mal verheiratet. Er stand schon einmal vor Gericht, weil er angeblich seine erste Frau verbrannte. Noch während des Gerichtsverfahrens heiratete er erneut. Die Frau verließ ihn, weil er auch sie schlug. Dann ehelichte er die dritte Frau, die nun ohne Zunge leben muss. Der Mann ist in U-Haft.

Pakistaner schnitt Frau die Nase ab

Nicht minder brutal verfuhr ein Pakistaner mit seiner Ehefrau. Weil sie sich weigerte, ihm Tee zuzubereiten, schnitt er ihr die Nase ab. Das Opfer ist Bibi P., aus dem Dorf Mian Channu in der Provinz Punjab. Sie gab gegenüber der Polizei an, ihr Mann, sein Bruder und sein Cousin quälten sie brutal und fügten ihr überall am Körper Verletzungen zu. Sie sei es gewöhnt, geschlagen zu werden – aber diesmal sei ihr Mann besonders brutal vorgegangen, weil sie ihm keinen Tee servierte. Bibi P. arbeitet im Haushalt anderer Leute, um Geld zu verdienen, weil ihr Mann sie nicht unterstützt.

Laut jüngster Umfrage, sind 70-90 Prozent der Frauen in Pakistan häuslicher Gewalt ausgesetzt. Sie werden mental und körperlich gequält und auch umgebracht. Auch wenn die Rechte der Frauen gesetzlich festgeschrieben sind, werden sie kaum eingehalten. Solche Zwischenfälle nehmen täglich zu, schreibt die Express Tribune Pakistan.

Muslimische Ehemänner verstümmelten ihre Frauen schwer TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel