Nach linker Hetzkampagne: Stehen GEZ-Gebühren vor dem Aus?

Werbung

Werbung

Nach "racial profiling" Diffamierungskampagne

Nach linker Hetzkampagne: Stehen GEZ-Gebühren vor dem Aus?

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Deutschlands Polizisten haben die Schnauze voll. Sie fühlen sich um ein weiteres von der Öffentlichkeit diffamiert. Erst im Juni titelte die TAZ: „Polizisten gehören alle auf den Müll“. 
Jetzt reiht sich in den Polizeihass eine neue “Funk”-Produktion (ARD/ZDF) ein. Sie stellt Polizisten als dümmliche Rassisten auf der Jagd nach Ausländern dar. Die GEZ-Gebühren stehen damit um ein weiteres im Fokus öffentlicher Kritik.

Während sich die Macher des Videos auf die künstlerische Freiheit der Satire berufen, sehen viele darin eine Hetzkampagne gegen die Polizei. Umso lauter werden die Forderungen nach der Abschaffung der GEZ-Gebühren.

Polizeihass im Rundfunk

Handlung. Zwei Polizisten beobachten einen Fahrraddiebstahl. Die dummdreist dargestellten Beamten beginnen eine Diskussion darüber, ob es sich beim Dieb um einen Ausländer, oder einen Deutschen handelt. Ihre Arbeit besteht im “Funk”-Beitrag nämlich nicht aus dem Bekämpfen von Kriminalität, sondern aus sogenanntem „Racial Profiling“.
Da der Verdächtige lockiges Haar hat, vermuten die Polizisten, dass er ein Ausländer sein könnte. Auch wenn er “für einen Drogendealer nicht dunkel genug” sei, wird er im Zweifel kurzerhand erschossen.
Als sie feststellen, dass der vermeintliche Fahrraddieb nicht nur der Eigentümer des Fahrrads, sondern auch Deutscher ist, ergreift sie tiefstes Bedauern. Der Tote trug weiße Tennissocken, die Polizisten wollen daraus schlussfolgern, dass es sich um einen Klischee-Deutschen handeln muss und überlegen eine Trauerfeier im Schrebergarten.

Erstes Bundesland erwägt Stopp der GEZ-Gebühren

Deutschlandweit zeigten sich Zuseher und Polizisten empört.
In Sachsen-Anhalt will sich der CDU-Politiker Sven Schulze gegen die Erhöhung der GEZ-Gebühren einsetzen und erntet dafür auf Twitter breite Zustimmung. Für ihn ist das Video ein “Schlag ins Gesicht aller Polizisten”.

In einem weiteren Tweet erklärt der CDU-Politiker, dass es einer dringenden Reform des öffentlich-rechtlichen Rundfunks bedürfe:

Nach linker Hetzkampagne: Stehen GEZ-Gebühren vor dem Aus? TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 21 Stunden, 2 Minuten