Russische Firma baut jetzt riesige „Virtual Reality“-Parks

Werbung

Groß-Projekt „VRT World“

Russische Firma baut jetzt riesige „Virtual Reality“-Parks

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Der russische Unternehmer Konstantin Negachev erklärt im brisanten Interview neue Projekte zur “Virtuellen Realität” in- und außerhalb Russlands, sogenannte Cyber Parks und sich daraus eröffnende, neue Geschäftsfelder.

“Wochenblick”: Herr Negachev, die russische Technologie ist laut westlichen Medienberichten immer noch sehr rückständig. Zudem mangele es an Innovation. Stimmt das?

Negachev: Sie haben das Interview mit einer ziemlich provokanten These begonnen! Russische Technologie und Wirtschaft bewegen sich zur Zeit weltweit an führenden Positionen und sind in einigen Branchen tonangebend. Ein gutes Beispiel dafür ist unser eigenes Projekt “VRT World”.

VR-Park in Moskau

Wir haben eine Blockchain-Plattform, also eine Form eines umfangreichen digitalen Registers, entwickelt, das weltweit Entwickler im Bereich der “Virtuellen Realität” (VR) zusammenführt. Es bietet ihnen so Zugang zu Technik-Lösungen, die sie zur Realisierung eigener Produkte benötigen.

Das ist weltweit einzigartig! Zudem werden wir sehr bald sogenannte “Virtual Reality”-Parks in Europa und Asien eröffnen. Dort können Besucher die neuesten Entwicklungen im Bereich der “Virtual Reality” erfahren! Bereits in diesem Monat wird der erste VR-Park in Moskau eröffnet werden.  Dort gibt es einen breitgefächerten Einblick in die große Vielfalt der Produkte aus dem Bereich der “Virtual Reality”.

Geht es dabei auch um Computerspiele?

Gewiss, Spiele sind ein Teil davon. Aber die VR-Technologie ermöglicht viel mehr, weit über das Feld der Unterhaltung hinaus. Man muss deswegen nicht unbedingt in einer futuristischen Welt mit einer Laser-Kanone herum rennen oder virtuelle Granaten werfen, um von VR zu profitieren!

Architekten, Historiker und Militärs nutzen VR

Architekten können beispielsweise ihre Kunden zu einer Tour in einem Gebäude einladen, bevor dessen Bau überhaupt begonnen hat! Polizisten und Militärs können verschiedenste Szenarien und Umgebungen in Gruppen trainieren. Historiker können antike Plätze rekonstruieren und hindurch laufen.

Und es wird sogar “VR-Olympics” für sogenannte Cyber-Athleten geben. VR ist viel mehr als eine Technologie. Ich bin wirklich stolz, dass wir in diesem Bereich das führende Unternehmen sind!

Moment, auch im Westen nutzen viele Top-Technik-Unternehmen VR!

Ich spreche nicht darüber, mit einer großen VR-Brille auf dem Sofa zu sitzen und mit den Händen hin- und herzu schleudern! Wir sprechen über neue Entwicklungen – eine Ganzkörper-Tracking-VR-Technologie! Die Besonderheit unserer Technologie besteht darin, dass der umgekehrte kinematische Algorithmus nicht nur die Bewegung eines Spielers, sondern vieler verschiedener Spieler zur gleichen Zeit erkennt.

Spektakuläre Simulationen

Darüber hinaus errechnet der Algorithmus autonom die spezifischen Kurven der Bewegungen einzelner Gliedmaßen und Gelenkrotationen entsprechend der menschlichen Anatomie. Das heißt: Wir können simultan ein ganzes Team in die “Virtuelle Realität” eintauchen lassen und quasi jedes Szenario nachbauen — beispielsweise eine kompletten Fall aus der Höhe, den Aufenthalt in einer Raumfahrzeug-Kabine oder eben den kompletten Verlust der Schwerkraft — durch die Kombination von Ganzkörper-Tracking-VR mit einem vertikalen Windtunnel. Und all das geschieht mit einer maximalen Genauigkeit der Bewegungen, genau auf den einzelnen Millimeter.

virtual realitity vrt world Konstantin Negachev vrt world russia
Architekten sollen ihre Kunden durch “Virtual Reality” zu einer Tour in einem Gebäude einladen können, bevor dessen Bau begonnen hat.

Was ist der Zweck der Blockchain-Plattform “VRT World”?

Der Markt der “Virtual Reality” ist absolut im Wachstum begriffen. “SuperData Research” berichtet, dass die VR-Industrie bereits Ende diesen Jahres 4,9 Milliarden US-Dollar wert ist. “Dell Technologies” geht davon aus, dass sie 2020 sogar 30 Milliarden US-Dollar wert sein könnte!

Weltweite Vernetzung der Top-Entwickler

Aber der Markt ist schlecht organisiert: Einzelne Akteure verfolgen ganz unterschiedliche Strategien und Methoden sowie in erster Linie eigene Ziele. Infolgedessen muss der wachsende Bedarf an hochwertigem VR-Inhalt noch abgedeckt werden. Der Mangel an Inhalt wird auch durch die zeitintensive und sehr komplexe Produktion bedingt, die zugleich teure Ausstattungen erfordert.

virtual realitity vrt world Konstantin Negachev vrt world
Das Unternehmen präsentiert sich im Internet als Vorreiter im Bereich des umkämpften Markts der “Virtual Reality”.

Was wird VR-Entwicklern genau geboten?

Unsere Blockchain-Plattform wird VR-Entwickler weltweit zusammenführen, indem sie ihnen sogenannte SDK- und API-Zugänge schafft, damit sie ihre eigenen Produkte entwickeln können. Entwicklern wird es in verschiedenen Ländern ermöglicht, ihre Spiele offline zu testen und zu monetarisieren, in den VR-Parks.

Entwickler können zudem im internen Marktplatz Ausschau nach Kunden halten und dadurch ihre Projekte monetarisieren. Blockchain garantiert eine glaubwürdige, transparente und automatische Verteilung der entsprechenden Mittel und den absoluten Schutz der geistigen Urheberrechte! Der Kauf eines bestimmten Produkts generiert automatisch einen Smart-Vertrag zu Lizenzkontrollen und zur Honorar-Verteilung. Die Plattform wird zudem einen Unterstützungsfonds für talentierte Entwickler beinhalten.

Russische Firma baut jetzt riesige „Virtual Reality“-Parks TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel