Ungarn: Illegale Grenzübertritte brechen alle Rekorde

Werbung

Ungarn: Illegale Grenzübertritte brechen alle Rekorde

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Am vergangenen Freitag versuchten 235 Migranten illegal Ungarn über die serbisch-ungarischen Grenze zu erreichen. Eine Rekordzahl, über die auch beim öffentlich-rechtlichen Fernsehsender M1 in der Sendung „Aktuell” berichtet wurde.

Die ungarischen Polizisten und Soldaten die an dieser Grenze Dienst versahen, verhinderten, dass 171 Menschen illegal nach Ungarn einwandern konnten und weitere 64 Personen wurden angehalten und zurückgeführt.

Laut Webseite der ungarischen Polizei wurden auch sechs illegale Grenzgänger auf ungarischem Staatsgebiet im Landesinneren festgenommen, gegen eine Person wurde ein Strafverfahren wegen Fälschung öffentlicher Urkunden und gegen eine weitere Person ein Verfahren wegen Schlepperei eingeleitet.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

 

Ungarn: Illegale Grenzübertritte brechen alle Rekorde TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel