USA bereiten sich auf Mega-Hurrikan „Florence“ vor

Werbung

Werbung

Schlimmer als „Katrina“

USA bereiten sich auf Mega-Hurrikan „Florence“ vor

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

An der Ostküste der USA bereiten sich die Menschen derzeit auf einen der schwersten Hurrikans der letzten 30 Jahre vor.  

Der Sturm mit dem Namen „Florence“ wurde aktuell zu einem Hurrikan der Kategorie 4 erklärt. Die derzeitige Windgeschwindigkeit beträgt 195 km/h.

Katastrophe befürchtet

Florence wird in den nächsten Tagen vermutlich South Carolina erreichen und von dort aus weiter ins Landesinnere, nach North Carolina und Viginia ziehen. Die Prognosen sind alarmierend. Die sturmerprobten Bewohner bereiten sich derzeit auf eine absolute Katastrophe vor. Einige Regionen wurden bereits evakuiert. In vielen Regionen werden wegen der Hamsterkäufe langsam die Lebensmittel knapp.

Trump verspricht Hilfe

„Meine Leute haben mich informiert, dass dies einer der schlimmsten Stürme ist, der die Ostküste seit Jahren erreichen wird. … Bitte, seid vorbereitet, vorsichtig und SICHER“, meldete sich der Präsident via Twitter zu Wort. In einem weiteren Tweet versicherte er, dass die US-Regierung den betroffenen Bundesstaaten rund um die Uhr zur Seite stehen wird.

Bilder von ganz oben

Spektakuläre Bilder von Florence postete der US-Astronaut Ricky Arnold auf seinem Twitter-Profil, von Bord der Raumstation.

Schlimmer als Katrina

Als Hurrikan Katrina im August 2005 auf New Orleans traf, war er ein Sturm der Kategorie 3. Florence ist derzeit bereits ein Sturm der Kategorie 4. Und Experten befürchten, dass die anhaltende warme Luft im Atlantik den Sturm noch weiter verschlimmern werden.

[post-views]
USA bereiten sich auf Mega-Hurrikan „Florence“ vor TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 13 Stunden, 23 Minuten