Wegen Gewicht! Weihnachtsmann schimpft Bub aus

Werbung

Werbung

Wegen Gewicht! Weihnachtsmann schimpft Bub aus

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Im beschaulichen Forest Cityin North Carolina (USA) herrscht gerade helle Aufregung. Der Grund: Der dortige Weihnachtsmann ist mit seiner verblüffenden Direktheit den englischsprachigen Schlagzeilen gelandet. Jetzt befindet er sich im Spital!

Die diesjährige Begegnung mit dem Weihnachtsmann von Forest City wird der 9-jährige Bub Anthony jedenfalls nicht so schnell vergessen.

„Höre erstmal auf, Hamburger und Pommes zu essen“

Als er mit seiner Familie nach dem gemeinsamen Schlittschuhlaufen das örtliche „Santa-Haus“ besuchte, redete ihm der dortige Weihnachtsmann überraschend offenherzig ins Gewissen. Denn offenbar gefiel ihm die Leibesfülle des Buben  ganz und gar nicht.

„Höre erstmal auf, Hamburger und Pommes zu essen“, erklärte der Weihnachtsmann dem schockierten Bub. Zuvor hatte dieser sich zu Weihnachten einen iPod Touch und eine Drohne von dem weißbärtigen Mann gewünscht. Anthony soll an diesem Tag geweint haben, bis er zu Bett gehen musste. Der Bub zerfetzte sogar ein gemeinsames Bild mit dem “Santa Claus”! Die Mutter war außer sich vor Wut!

Gefährliches Blutgerinnsel

Die offenkundig harmlose Geschichte verbreitete sich rasend schnell im Internet. Englischsprachige Medien werfen dem Weihnachtsmann nun “fat shaming”, also die Beleidigung dicker Menschen, vor. Der Weihnachtsmann von Forest City bereute seinen Sager, bat die Familie laut Medienberichten mehrfach um Verzeihung. Aus Gram kündigte er sogar seine Stelle als “Santa Claus”, die er jahrelang in dem Ort ausgeübt hatte.

Tragisch: Wenig musste der Weihnachtsmann ins Spital – ein Blutgerinnsel drang in die Lunge ein. Die psychische Belastung für den Mann war offensichtlich sehr groß.

Anwohner kämpfen jetzt für ihn

Nicht alle Einwohner von Forest City teilen die unversöhnliche Meinung von Anthonys Mutter. “Es ist eine Schande, dass solch ein klitzekleiner Kommentar so aufgeblasen wurde”, betont der Geschäftsinhaber Sunshine McCurry gegenüber dem regionalen Sender WLOS. Sie hat nun sogar eine eigene Facebook-Seite für den Skandal-Weihnachtsmann ins Leben gerufen, auf der rührende Fotos aus alten Tagen veröffentlicht werden:

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Anwohner von Forest City gingen nun sogar auf die Straße, um für ihren alten Weihnachtsmann zu demonstrieren.

++++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen kritischen Journalismus unterstützen?
Dann tun Sie das mit einem ABONNEMENT unserer Wochenzeitung!

Wochenthema: Die „Guten“ haben gesiegt - und nun?

Wegen Gewicht! Weihnachtsmann schimpft Bub aus TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 20 Stunden, 52 Minuten