Wer sind die Mächte der Polarisierung?

Werbung

Werbung

Wer sind die Mächte der Polarisierung?

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Ein Kommentar von Chefredakteur Kurt Guggenbichler:

Nach der ersten Runde der Präsidentenwahlen in Frankreich sorgt sich beispielsweise Martin Engelberg von der „Presse“ um die Zukunft Europas, wo es heuer noch vier weitere Wahlen geben wird, und zwar in Großbritannien, in Deutschland, möglicherweise auch in Italien und vielleicht sogar noch in Österreich.

Bei allen diesen Wahlen wird es nach Engelberg um die Frage gehen, ob die die „Mächte der Polarisierung“ obsiegen werden oder die Vertreter des „Gemeinsinns“. An welche Parteien er dabei konkret denkt, sagt Engelberg nicht, aber man darf wohl davon ausgehen, dass die europäische Rechte für ihn zu den Polarisierern gehört während alle anderen politischen Gruppierungen zu den Gemeinsinnigen zählen. Welches deren Ziele sind, ist für Engelberg klar: Die Polarisierer werden das Gefühl der Unsicherheit nutzen, um das Freund-Feind-Schema innerhalb eines Landes zu verstärken, während die Gemeinsinnigen, eine Politik des Sach- und Hausverstandes und der politischen Vernunft verfolgten…

Wie bitte? Hausverstand? Politische Vernunft? Alles zweifellos wünschenswerte Eigenschaften, die ich allerdings bei den Parteien, die Engelberg für gemeinsinnig hält, nicht wirklich erkennen kann. Was, bitte schön, ist daran gemeinsinnig, wenn man Ausländer nicht nur unkontrolliert und massenweise ins Land einwandern lässt, sondern sie sogar noch dazu ermuntert, nur um sie dann dem Spiel der freien Kräfte zu überlassen. Welche Probleme die jüngste Völkerwanderung bei den eigenen Bürgern verursachte und noch verursacht, können wir seit wenigstens zwei Jahren tagtäglich massiv erleben.

Und Engelberg versucht uns nun tatsächlich weiszumachen, dass diejenigen, die eine solche Politik betreiben und fördern, Menschen des Gemeinwohl und Gemeinsinns sind? Frankreich, so schwärmt er, scheint nach der ersten Runde der Präsidentenwahl den richtigen Weg gefunden zu haben. Reden wir weiter, wenn sich die Zahl der 15 Millionen Muslime, die schon in Frankreich leben, verdoppelt hat – einschließlich der damit verbundenen Probleme.

+++

Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!

 

Wer sind die Mächte der Polarisierung? TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 20 Stunden, 20 Minuten
vor 22 Stunden, 47 Minuten