Widerlich: Kinderporno-Ausstellung in Linz mit Steuergeld finanziert!

3 Mio. Euro im Jahr bekommen die Linzer Museen jährlich an Subvention aus der öffentlichen Hand, seit dem Vorjahr direkt von der Stadt Linz. Nun sollte das neue Budget abgesegnet werden – und die FPÖ verweigert im Gemeinderat ihre Zustimmung dazu. Auslöser dafür ist eine Ausstellung mit dem Titel „Wilde Kindheit“. Den Gipfel der Geschmackslosigkeit … Widerlich: Kinderporno-Ausstellung in Linz mit Steuergeld finanziert! weiterlesen