Der Botanische Garten hofft mit der Veranstaltungsoffensive 2018 den letztjährigen Besucherrekord von 77.666 Gästen brechen zu können.

Den besten Besucherwert seit 2010 führt der Botanische Garten Linz auch auf die vielen hochkarätigen Veranstaltungen des letzten Jahres zurück.

Um an den Erfolg von 77.666 Gästen anzuschließen hat der Botanische Garten heuer sogar 105 verschiedene Veranstaltungen geplant.

Er zählt mit dem breit gefächerten Angebot zu den aktivsten Botanischen Gärten in ganz Europa.

Viele Ausstellungen

Klarer Schwerpunkt für 2018 liegt bei Natur- und Botanikausstellungen. Startschuss hierfür ist die Große Orchideen-Ausstellung mit Start am 27. Jänner.

Weitere Höhepunkte sind die traditionelle Frühlingsblumenschau, unter dem Motto „Es grünt so grün“.

Im Mai kommen die Bonsaifreunde auf ihre Rechnung: Der . Bonsaiclub zeigt im Seminarraum seine schönsten Exemplare und bietet auch Pflanzen zum Verkauf und Beratung an.

Für Jung und Alt

Im Sommer wird es auch wieder einige Konzerte geben, die letztes Jahr großen Anklang fanden. Bis zu 500 Besucher konnten Musiker wie etwa die „French Connection“ an einem Abend anlocken.

zweitwohnsitz wohnung haus panama finca bayano

Neben Kulturangeboten und botanischen Sensationen wird es auch wieder interessante Kurse zu Themen wie Wildkräuter und Heilkräuter geben. Um die jungen Besucher für Fauna und Flora zu begeistern, sollen zudem eigene Workshops sowie ein selbst produzierter Comic präsentiert werden.

Weitere Informationen zu dem umfangreichen Angebot finden Sie hier.