Rekordgewinne durch Energiekrise

Werbung

Staatsnahe OMV profitiert weiter von den Teuerungen

Rekordgewinne durch Energiekrise

[responsivevoice_button voice="Deutsch Female" buttontext="Vorlesen"]

Werbung

Des einen Leid ist des anderen Freud. Durch die Gas- und Ölkrise macht die OMV – Österreichs größter Öl-, Gas- und Chemiekonzern, weiter satte Gewinne. Auch im dritten Quartal dieses Jahres sind sie im Milliardenbereich.

3,3 Milliarden Euro vor Steuern Quartalsgewinn konnte die OMV im dritten Quartal dieses Jahres verbuchen. Dies ist gegenüber dem Vergleichszeitraum des Vorjahres mehr als eine Verdreifachung. Insgesamt machte das teilstaatliche Unterehmen in diesem Jahr von Jänner bis September einen Umsatz von 48,8 Milliarden Euro, ein Plus von 115 Prozent gegenüber dem Vergleichszeitraum 2021, als der Umsatz nur 22,2 Milliarden Euro betrug. Schon im ersten Halbjahr konnte die OMV ihren Umsatz und Gewinn mehr als verdoppeln, der Konzernumsatz stieg um 124 Prozent auf 30,6 Milliarden Euro.

Der Staat schneidet kräftig mit

Nach neun Monaten steht die OMV nun bei einem Vorsteuergewinn von 9,1 Milliarden Euro. Und auch der Gewinn pro Aktie stieg von Jänner his September von 4,76 auf 10,18 Euro. In ihrem Bericht führt die OVM weiter aus, dass eine “anhaltende oder verstärkte Unterbrechungen der russischen Lieferungen” zu einem weiteren Ansteigen der Energiepreise führen könnte. Dies dürfte die Aktionäre und darunter auch den Staat freuen. Denn wegen der hohen Gewinne schlug der OMV-Vorstand den Aktionären eine Sonderdividende von 2,25 Euro je Aktie vor. Allein für die Staatsholding ÖBAG wären dies 232 Millionen Euro.

Das könnte Sie auch interessieren:
Rekordgewinne durch Energiekrise TEILEN
Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on telegram
Telegram
Share on reddit
Reddit
Share on email
Email
Ähnliche Artikel
Schlagwörter
NEWSLETTER

Bleiben Sie immer aktuell mit dem kostenlosen Wochenblick-Newsletter!

Neuste Artikel
vor 1 Tagen, 6 Stunden, 39 Minuten
vor 1 Tagen, 21 Stunden, 27 Minuten
vor 1 Tagen, 21 Stunden, 50 Minuten