Unter dem Motto „Christkind für Tierheimtiere“ startet heuer zum siebten Mal eine wunderschöne Weihnachtsaktion die von vielen Tierfreunden schon sehnlichst erwartet wird. Mehr als 2.200 Tierschutztiere aus Österreich haben ihren Wunschzettel abgegeben und warten ab 01.12 sehnsüchtig auf ihr Christkind!

Sachspenden die wirklich benötigt werden, kommen so, in einem wunderschönen Rahmen, hundertprozentig bei den Tieren an.

Was wünschen sich die Tiere?

Tierfreunde, Familien, Vereine und Schulklassen können nun auf der Seite www.weihnachtsaktion.at sich ihr persönliches Wichteltier aussuchen und dessen Wunsch erfüllen. Was wünschen sich Tierheimtiere? Neben Futter und Leckerlies stehen unter anderem Kuschelhöhlen, Brustgeschirre, Spielsachen und natürlich auch Spezialwünsche für kranke Tiere auf dem Wunschzettel. Dinge, die die Tiere derzeit wirklich dringend benötigen und vielleicht im Tierheimalltag nicht immer möglich sind! Dafür sind nun die Christkinderl zuständig!
Neben Hund, Katz und Kleintiere sind auch Pferd, Schwein, Bär, Waschbär und Co. mit dabei. Alles Tiere die in Tierheimen aber auch kleinen Vereinen liebevoll betreut werden und Hilfe von außen dringend nötig haben. 
Täglich schicken die Tierfreunde und auch die Tierheime Fotos der Geschenke welche auf der Facebookseite „Christkind für Tierheimtiere“ veröffentlicht werden.

So wird’s gemacht:

Auf www.weihnachtsaktion.at das Wichteltier aussuchen und Wunsch erfüllen. Das Paket kann gerne persönlich ins Tierheim gebracht, oder auch per Post verschickt werden.