Österreich

Start Österreich

Spenden bei Mindestsicherung: Experten werfen SPÖ „Panikmache“ vor!

Mit einer fragwürdigen Interpretation eines Gesetzesentwurfes sorgte die SPÖ für „Panikmache“, kritisieren Experten. Laut den Sozialdemokraten würden Mindestsicherungsempfängern Spenden abgezogen werden. Die SPÖ-Sager würden nicht...

„Journalisten, keine Aktivisten“: Am Wochenblick ist nur der Erfolg extrem

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz mahnte in der Vorwoche, dass Inserate in „links- und rechtsextremen Medien“ generell abzulehnen seien. Was klingt, wie die eigentlich völlig...

Leidende Kinder: Projekt sucht Gastfamilien mit Herz

Noch immer sorgt die Nuklearkatastrophe von Tschernobyl in Weißrussland für schwere gesundheitliche Probleme. 1986 fielen 75 Prozent der Emissionen dort herab. Das kleine Land...

Wüste Beschimpfungen gegen Sozialministerin im „Standard“-Forum

„Was sind das bloß für "Beideln"“ oder „Irgendwie erinnert das Bild der Asozialsinisterin beinahe 1:1 an die Karikatur der Schweine aus Animal Farm“ sind nur...

Aus für „Masernpartys“: Nun droht Anzeige und sogar Haftstrafen

Impfgegner, die sogenannte „Masernpartys" veranstalten, machen sich strafbar. Wer andere Menschen vorsätzlich mit Krankheiten ansteckt, riskiert eine Anzeige und sogar drei Jahre Gefängnis. Denn...

Auf die Erziehung kommt es an, nicht auf die Hunderasse

Immer wieder sind in den Medien Horrorgeschichten von besonders aggressiven und bissigen Hunden zu finden. Keineswegs sind alle Rassen davon sogenannte „Listenhunde“. Besonders aggressive und...

Ein generelles Abrüsten der Worte ist jetzt Gebot der Stunde

Im neuseeländischen Christchurch löschte ein verblendeter und offenbar geisteskranker Massenmörder 50 Menschenleben aus. Das Blut der Opfer am Boden der Moscheen, die er sich...

„Standard“-Rauscher verharmlost extremistische Aussagen von Jean Ziegler

In seiner Kolumne „Einserkastl“ in der lachsrosa Hauspostille „derStandard“ relativiert Hans Rauscher die extremistischen Aussagen des Schweizer Globalisierungskritikers Jean Ziegler, der jüngst von der...

Um 582.000 Euro: Rot-grüne Stadt Wien gönnt sich neues Logo

Die rot-grüne Stadt Wien richtet ihre Kommunikation und den öffentlichen Auftritt neu aus und das Herzstück der Neuaufstellung, ein neues Logo samt Schriftbild, sorgt...

Chefsache: Recht extrem für die Pressefreiheit im Land

Es wäre ja gelacht, wenn die zähnefletschende Linke nicht doch noch versucht hätte, den „Wochenblick“ in den Strudel rund um den angeblichen „Rechtsextremismus“-Skandal in...

Verbinden