Euch sollte ein sehr guter Arzt therapieren, der italienische EU-Abgeordnete Matteo Salvini von der wertkonservativen Partei „Lega-Nord“ hielt der EU den Spiegel vor.

Einerseits kritisierte er in dem tausendfach geteilten Video ganz offen, dass sich das EU-Parlament mit zweitrangigen Themen wie der Facebook-Zensur beschäftigt, obwohl viel dringendere Themen zu behandeln wären, wie etwa die Flüchtlingskrise oder die steigende Terrorgefahr.

Applaus vom Publikum, Ermahnung vom Präsidenten!

Auf eine Ermahnung durch den Parlamentspräsidenten und den Applaus des Publikums reagiert er gelassen und attestiert den übrigen Politikern, dass sie zu vorschnellen Verurteilungen neigen: „Wenn das europäische Volk gegen den islamistischen Terrorismus ist, bedeutet das, dass es islamophob ist. Ist es gegen die Homo-Adoption, ist es homophob. Ist es für die Schließung von Zigeuner-Camps, oder für die Beendigung der Flüchtlingsinvasion, bedeutet es, sie sind Rassisten. Nein, das bedeutet, sie haben einen gesunden Menschenverstand und sind freie Menschen!“

„EU-Propagandaministerium“

Andererseits führte der italienische Top-Politiker auch aus, warum sich die EU-Politiker mit diesen Themen nicht auseinandersetzen: „Euch geht es schlecht, ihr schafft es nicht mehr die Gehirne der Menschen zu kaufen um alle Zeitungen, Nachrichten und Radiostationen zu kontrollieren. England hat gewählt wie es wollte, USA hat gewählt wie es wollte, Italien hat gewählt wie es wollte. Ihr seid am durchdrehen, also was lasst ihr euch einfallen? Knebel auf Facebook. Knebel im Internet, Strafen 5 Millionen, 50 Millionen. Ihr führt ein Wahrheitsministerium nach Georg Orwell ein. Ein Propagandaministerium.“

Das Video haben sich auf Facebook bereits über 600.000 Personen angesehen und beinahe 20.000 Mal geteilt. In den Kommentarspalten findet man beinahe ausschließlich positive und lobende Worte für den ehrlichen Italiener.

++++
Der Artikel hat für Sie wichtige Neuigkeiten enthalten? Sie wollen keine brisanten Informationen mehr verpassen? Dann abonnieren Sie unseren kostenlosen NEWSLETTER!